Home Inhalt Impressum

Michaels Briefmarkenseiten
Neuigkeiten Sammelgebiete Tauschlisten Sammlertipps Links

 

 

Hallo liebe Briefmarkenfreunde. Willkommen auf meinen Seiten. Sie sind herzlich eingeladen, sich umzusehen.

Als erstes sehen Sie rechts eine Marke, die einen Ehrenplatz in meiner Sammlung erhalten hat! Sie misst sagenhafte 13 x 17 cm und erschien Ostern 2010. Hinten drauf steht "Riesen-Briefmarke für Papa".

Okay, es ist keine echte Briefmarke, aber eine, die von Herzen kommt. Und für mich ist das Sammeln von Briefmarken eine Herzensangelegenheit, die mich bereits seit Jahrzehnten begleitet.

Im Frühjahr 2013, feierte ich schon den 10. Geburtstag meiner Web-Seite. Na ja, in 10 Jahren hätte man sicher mehr auf die Beine stellen können, aber ich bin auch froh einigermaßen kontinuierlich dabei zu sein, wenn es auch nur eine News-Meldung ist oder eine aktualisierte Fehlliste.

 

Die letzten Änderungen:

26.06.2016   Überarbeitung der Seite Internetmarken.

20.04.2016   Ergänzungen und Korrekturen bei den Motiven der Internetmarken.

20.03.2016   Ergänzungen und Korrekturen bei den Internetmarken.

 

Bund-Sammlung.de ?

Der Domainname steht für meine spezielle Bund-Sammlung, die der Kern meines Hobbys ist. Trotzdem können Sie hier noch einiges mehr sehen.

Einen Überblick erhalten Sie von jeder Seite aus durch Klicken auf die Inhaltsangabe. Der Link ist immer aus dem Menü ganz oben erreichbar.

Was möchte ich erreichen?

An erster Stelle steht der Kontakt zu anderen Sammlern. Dann möchte ich gerne meine Sammlungen präsentieren und die eine oder andere Anregung erfahren. Ich erhoffe mir natürlich auch, dass durch diese Präsenz meine Sammlung einen weiteren Vorschub erhält.

Wie bin ich organisiert?

Ich bin Mitglied im BDPh, im Berliner Ganzsachenverein und in der Arbeitsgemeinschaft AGF. 

Meinen Sammelgebieten fröne ich mit ganz unterschiedlicher Aktivität. Es war in der Vergangenheit so, dass ein Teil z.B. mal ein ganzes Jahr oder auch länger ruhte. Dann kann es auch passieren, dass sich auf diesen Seiten eine Weile nichts tut. Ansonsten bemühe ich mich, ca. einmal im Monat etwas zu berichten und sei es nur die folgende kleine Rubrik.

Neu in meiner Sammlung (Juni 2016)

Eine nicht alltägliche Versendungsart ist der Postzustellungsauftrag. Er dient der förmlichen Zustellung von Schreiben und die Verwendung muss seitens der Post genehmigt sein. Postzustellungsaufträge konnten auch gebündelt versendet werden.

Ein solcher Brief über 2 Postzustellungsaufträge kostete 2001 2x das Porto zu 11,- also 22,- DM. Auf diese Weise sind Briefe mit sehr hohen Frankaturen möglich, wie dieses, wie ich finde, sehr schöne Beispiel einer Mehrfachfranktur der Marke zu 440 Pfennig zeigt.

 

 

 

Sie sind (neuer) Besucher Nummer: seit Mai 2003.

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:   
Stand: 26. Juni 2016